Der ehemalige NFL-Star der Tennessee Titans, Steve McNair, ist tot.

Der 36-Jährige wurde in der Nacht zum Sonntag in Nashville erschossen, eine Kugel traf ihn in den Kopf. Neben McNair wurde eine Frau tot aufgefunden. Laut Polizeiangaben wurde außerdem eine Waffe am Tatort gefunden.

Quarterback Steve McNair führte die Titans vier Mal in die Playoffs, einmal in den Super Bowl, in dem sie den St. Louis Rams unterlagen. 2003 wurde er gemeinsam mit Peyton Manning zum MVP gekürt.

Nach 13 NFL-Saisons beendete er im April 2008 seine aktive Karriere.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel