Jason Peters wird seinen Streik beenden und ins Training der Buffalo Bills zurückkehren.

Der Left Tackle hatte sich die komplette Saisonvorbereitung geweigert, zum Training der Bills zu erscheinen, solange das Team nicht über eine Gehaltserhöhung verhandeln wollte. Peters' Vertrag in Buffalo läuft noch drei Jahre.

Für jeden seiner 43 verpassten Arbeitstage muss der 26-Jährige rund 15.000 Dollar Strafe zahlen.

Am Sonntag im Heimspiel gegen Seattle wird der Rückkehrer wohl noch nicht auflaufen, da er noch zum Medizin-Check muss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel