Der vor einer Woche erschossene ehemalige Football-Star Steve McNair ist in seinem Heimatort Mount Olive in Mississippi beerdigt worden.

5000 Fans und seine Familie hatten zuvor in einer Gedenkfeier Abschied vom 36 Jahre alten Ex-Quarterback, der seine Ehefrau und vier Kinder hinterlässt, genommen.

"Steve war wie ein Held für mich und Helden sollten nicht sterben", so der Quarterback der Tennessee Titans, Vince Young.

Die Polizei geht davon aus, dass McNair im Schlaf von seiner Geliebten aus Eifersucht mit vier Schüssen getötet wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel