Durch seine Vorstellung als Ersatz für den verletzten Tom Brady in New England ist Matt Cassel vergangene Saison in den Fokus der Topteams gerückt.

Nachdem der 27-Jährige kürzlich zu den Kansas City Chiefs getradet wurde, wird er dort nun richtig kassieren. Der Quarterback hat sich mit dem Klub über einen neuen Sechs-Jahres-Vertrag geeinigt, der ihm jährlich satte zehn Millionen US-Dollar einbringt.

"Sein Führungsstil wird uns auf und neben dem Feld voranbringen", so Chiefs-Eigner Clark Hunt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel