Für Quarterback Tom Brady ist die Saison schon nach dem ersten Spieltag beendet.

Der Spielmacher der New England Patriots erlitt am Sonntag beim Sieg gegen die Kansas City Chiefs einen Kreuzbandriss und wird in den kommenden Tagen am linken Knie operiert.

Damit geht auch Bradys imposante Serie zu Ende, in der er 128-mal in Folge für sein Team antrat. Der 30-Jährige führte die Patriots seit 2001 zu drei Meisterschaften.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel