Plaxico Burress, ehemaliger Star-Wide-Receiver der New York Giants, muss mindestens ein Jahr ins Gefängnis. Der 32-Jährige, der sich vergangenen November in einem New Yorker Nachtklub unabsichtlich selbst ins Bein schoss, erklärte sich bereit, für ein Jahr hinter Gitter zu gehen.

Die Staatsanwaltschaft fordert allerdings zwei Jahre und es ist nicht klar, ob sie sich auf diesen Kompromiss einlassen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel