Michael Vick, der ehemalige Star-Quarterback der Atlanta Falcons, ist zurück in der NFL. Commissioner Roger Goodell erlaubte Vick in einem Schreiben ab sofort an allen Vorbereitungsspielen und Trainings teilnehmen zu dürfen.

Sein erstes NFL-Spiel darf Vick frühestens in Woche sechs (18.-19 Oktober) bestreiten, wenn er bis dahin einen Verein findet, der ihn unter Vertrag nimmt.

Vick war verbrachte zuletzt 18 Monate im Gefängnis, nachdem er sich schuldig bekannte, bei Hunde-Kämpfen beteiligt gewesen zu sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel