Ben Roethlisberger muss in dieser Woche im Training kürzer treten.

Den Quarterback der Pittsburgh Steelers plagen momentan noch Schmerzen in der Schulter, trotzdem soll er aber am Wochenende im Auswärtsspiel bei den Cleveland Browns auflaufen.

Beim 38:17-Auftaktsieg über die Houston Texans hatte Roethlisberger drei Viertel der Partie bestritten, ehe er nach einem Zusammenprall mit Mario Williams ausgewechselt werden musste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel