Für San Franciscos Quarterback Alex Smith ist die Saison wegen einer erneuten Schulterverletzung vorbei - und damit wohl auch seine Karriere bei den 49ers.

Der Spielmacher, der seinen Stammplatz an JT O'Sullivan verloren hat, wurde von seinem Team auf die Injured Reserve gesetzt. Bei Smith wurde ein gebrochener Knochen in der rechten Schulter diagnostiziert - wobei unklar ist, wie es zu der Verletzung kam.

Es wird nun erwartet, dass Smith vor der nächsten Saison entlassen wird, um das hohe Grundgehalt des Top-Draftpicks von 2005 einzusparen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel