Das Trainingslager der Pittsburgh Steelers nahm für Ben Roethlisberger ein schmerzhaftes Ende. Kurz vor Ende der Einheit wurde der 27-Jährige von Linebacker James Harrison am Bein getroffen und verletzte sich am rechten Knöchel.

Der Quarterback musste fünf Minuten lang auf dem Feld behandelt werden.

Ob und wie lange der Spielmacher beim amtierenden Super-Bowl-Champion ausfällt, ist noch nicht bekannt. Allerdings verzichtete Roethlisberger darauf, zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus zu fahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel