Die New York Giants müssen beim Spiel gegen die St. Louis Rams am Sonntag womöglich auf Mathias Kiwanuka verzichten.

Der Defensivspezialist leidet noch immer an einer schmerzhaften Verletzung des linken Knöchels, die er beim Auftaktsieg über die Washington Redskins erlitten hatte. Zuletzt konnte er deshalb kaum trainieren.

Dennoch gab sich Kiwanuka durchaus optimistisch: "Es wird vielleicht bis unmittelbar vor dem Spiel dauern, bis ich wieder bei 100 Prozent bin. Aber ich werde es schaffen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel