Wegen Schmerzen im Oberschenkel, die er sich beim morgendlichen Workout zugezogen hat, hat Chris Cooley erstmals in seiner NFL-Karriere das Training der Washington Redskins verpasst.

"Es war die beste Entscheidung, heute nicht mehr zu trainieren, um die Verletzung nicht noch schlimmer werden zu lassen. Ich bin sehr frustriert. Aber das Spiel am Sonntag ist wichtiger", sagte Cooley.

Er geht davon aus, dass er am Sonntag gegen New Orleans wieder spielen kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel