Tony Fein von den Baltimore Ravens wurde nach einem tätlichen Angriff auf einen Polizisten verhaftet. Bei einem Restaurantbesuch des Linebackers glaubte ein Sicherheitsmann beobachtet zu haben, wie Fein einem Freund eine Waffe reichte und alarmierte die Polizei.

Die vermeintliche Waffe entpuppte sich später zwar als Mobiltelefon, aber der 27-jährige Fein war derart erregt, dass er den herbeigerufenen Polizisten zu Boden stieß, als der ihn zur Rede stellen wollte. Der Ordnungshüter verletzte sich dabei am Ellbogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel