Nach 19 Monaten im Gefängnis wegen illegaler Hundekämpfe wird Quarterback Michael Vick am Donnerstag sein Debüt im Dress der Philadelphia Eagles geben.

Eagles-Coach Andy Reid verkündete, dass der für den Ligabetrieb noch gesperrte 29-Jährige beim Pre-Season-Game gegen die Jacksonville Jaguars in den ersten drei Vierteln zum Einsatz kommen wird.

Vick hatte vor knapp zwei Wochen einen Vertrag über ein Jahr in Philadelphia unterschrieben. Dort wird er als Back-up für Quarterback Donovan McNabb umgerechnet 1,1 Millionen Euro verdienen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel