Nach einem Schuldbekenntnis in einem Fall von Alkohol am Steuer hat Denvers Brandon Marshall eine einjährige Bewährungsstrafe auferlegt bekommen.

Der Broncos-Receiver wurde im Oktober vergangenen Jahres beim Fahren unter Alkoholeinfluss erwischt und muss nun außerdem eine Geldbuße von 1100 Dollar berappen, 24 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten und an Alkoholismus-Kursen teilnehmen.

Die NFL hatte Marshall nach seinem Vergehen für drei Spiele suspendiert, die Sperre dann aber später auf eine Partie verkürzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel