Die New England Patriots haben ihren Reserve-Quarterback Andrew Walter entlassen und nun nur einen Ersatzmann für Superstar Tom Brady - den ungedrafteten Rookie Brian Hoyer.

Walter, den die Patriots erst im August nach dessen Entlassung bei den Oakland Raiders unter Vertrag genommen hatten, ist nach Kevin O'Connell der zweite Spielmacher in einer Woche, der New England verlassen muss.

"Ich glaube aber, seine Vorzüge existieren immer noch", gab Head Coach dem 27-Jährigen ein verhaltenes Kompliment mit auf die Weiterreise.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel