Titelverteidiger Pittsburgh ist mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison gestartet.

Die Steelers gewannen vor heimischer Kulisse mit 13:10 in Overtime gegen die Tennessee Titans. Jeff Reed entschied mit einem Field Goal aus 33 Yards das Spiel.

Matchwinner waren aber auch Quarterback Ben Roethlisberger mit 363 Pass-Yards und Receiver Santonio Holmes, der den Ball neunmal fing und dabei 131 Yards und einen Touchdown schaffte.

Wermutstropfen für Pittsburgh: Safety Troy Polamalu verletzte sich am Knie und fällt drei bis sechs Wochen aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel