Dallas hat das Monday Night Game des zweiten Spieltags gegen Philadelphia gewonnen. Die Texaner setzten sich im heimischen Stadiom mit 41:37 durch.

Quarterback Tony Romo warf drei Touchdown-Pässe und brachte es auf 312 Yards Raumgewinn. Zwei seiner Anspiele fing Terrell Owens, der mit nun 132 Touchdowns Rang zwei in der NFL-Bestenliste einnimmt.

Bei den Eagles erzielte Brian Westbrook drei Touchdowns. Zweimal lief der Running Back in die Endzone, einmal punktete er nach einem Pass von Donovan McNabb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel