Die San Diego Chargers haben am 1. Spieltag der neuen NFL-Saison ihre Dominanz über die Oakland Raiders erneut unter Beweis gestellt. Zum zwölften Mal in Folge gewannen die "Bolts" das kalifornische Duell.

Running Back Darren Sproles sorgte 16 Sekunden vor Ende des zweiten Monday Night Games mit seinem 5-Yard-Touchdown-Lauf für den 24:20-Auswärtssieg San Diegos.

Oakland hatte erst 2:18 Minuten zuvor durch einen 57-Yard-Pass von Quarterback JaMarcus Russell auf Louis Murphy die Führung übernommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel