Super-Bowl-Champion Pittsburgh Steelers hat am 2. Spieltag die erste Saisonniederlage kassiert. Der Titelverteidiger unterlag bei den Chicago Bears mit 14:17.

Pechvogel der Begegnung war Jeff Reed. Der sonst treffsichere Kicker setzte zwei Field-Goal-Versuche aus 38 Yards und 43 Yards neben die Torpfosten.

Besser machte es Robbie Gould. Der Bears-Kicker schoss die Heimmannschaft 15 Sekunden vor Schluss mit seinem Versuch aus 44 Yards Entfernung zum ersten Saisonsieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel