Der Held von Super Bowl XLII, David Tyree, wechselt zu den Baltimore Ravens.

Der Wide Receiver, der seit 2003 bei den New York Giants aktiv war und den Klub nach langer Verletzungszeit zu Saisonbeginn verlassen musste, machte besonders im legänderen Super-Bowl-Sieg der Giants gegen die bis dato ungeschlagenen New England Patriots von sich reden, als er einen Pass von ELi Manning spektakulär mit einer Hand und seinem Helm fing.

Um Platz für Tyree zu schaffen, trennten sich die Ravens von Tight End Tony Curtis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel