Die New England Patriots haben die erste Pleite nach 21 Siegen in Regular-Season-Spielen in Serie kassiert. Gegen die Miami Dolphins unterlag die Mannschaft von Coach Bill Belichick am 3. Spieltag 13:38.

Überragender Mann auf Seiten des Siegers war Ronnie Brown. Der Running Back erzielte vier Touchdowns durch Läufe über 2, 15, 5 und 62 Yards. Zusätzlich gab er noch einen Touchdown-Pass auf Tight End Anthony Fasano über 19 Yards.

New Englands Quarterback Matt Cassel leistete sich eine Interception und einen Fumble.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel