Die Krise bei den Washington Redskins verschärft sich. Im Monday Night Game des 7. Spieltags setzte es für den Hauptstadtklub eine 17:27-Heimniederlage gegen den Divisionsrivalen Philadelphia Eagles.

Die Redskins sind somit in der NFC East abgeschlagen mit nur zwei Siegen. Zu allem Überfluß verlor Washington auch noch Star-Tight End Chris Cooley für den Rest der Saison.

Cooley zog sich gegen die Eagles einen Knöchelbruch zu. Sieggarant für Philadelphia war Wide Receiver DeSean Jackson, der zwei Touchdowns erzielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel