Cornerback Al Harris von den Green Bay Packers fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus. Der Defensiv-Spezialist erlitt im Spiel gegen die Dallas Cowboys, das die Packers mit 16:27 verloren, einen Riss der Milz.

Anschließend fanden die Ärzte Blut in seinem Urin. "Wir hoffen das Beste für Al. Er ist mit seiner Spielweise sehr wichtig für die Mannschaft", sagte Packers-Abwehrtrainer Kurt Schottenheimer.

Harris' Berater Jack Bechta erklärte, sein Mandant solle bei einem Comeback nichts überstürzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel