Brett Favre ist eine grandiose Rückkehr ins Lambeau Field gelungen. Der Quarterback führte die Minnesota Vikings zu einem 38:26-Erfolg bei seinem Ex-Team, den Green Bay Packers.

Bei seinem 129 Auftritt als Starting Quarterback im Lambeau Field warf Favre (244 Yards, 17 Completions bei 28 Versuchen) zum 21 Mal in seiner NFL-Karriere vier Touchdown-Pässe in einem Spiel und zieht damit in der ewigen Bestenliste mit Dan Marino gleich.

Minnesota liegt nun in der NFC North mit einer 7:1-Bilanz deutlich vor den Packers (4:3).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel