Bob Sanders von den Indianapolis Colts wurde am Knie operiert. Der Safety nutzte die Verletzungspause wegen einer Fußverstauchung, um die nötige OP vornehmen zu lassen.

Wenn Sanders wie geplant in drei Wochen wieder auflaufen kann, wird der verletzungsanfällige Spieler 26 von 67 Spielen in seiner Zeit in Indianapolis verpasst haben.

"Als wir den Vertrag machten, wusste ich welch seltenes Talent er ist und man mit Verletzungen leben muss", so Klub-besitzer Jim Irsay.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel