Die Indianapolis Colts bleiben auch im 11. Saisonspiel ungeschlagen und bezwingen die Houston Texans mit 35:27. Nach einem 13-Punkte-Rückstand zur Halbzeit gelange den Colts noch die Wende. Colts-Quarterback Peyton Manning bereitete drei Touchdowns vor.

Die San Francisco 49ers feierten zu Hause einen deutlichen 20:3-Erfolg gegen Jacksonville. 49ers-Quarterback Alex Smith warf zwei entscheidende Pässe zum Touchdown.

San Diego setzte sich mit 43:14 gegen die Kansas City Chiefs durch und behauptet weiterhin Platz eins in der AFC West.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel