Im NFL-Monday-Night-Game hat sich Green Bay mit einem 27:14 gegen Baltimore noch alle Chancen auf eine Wild Card für die Playoffs bewahrt. Für die Packers war es der vierte Erfolg in Serie.

Green Bays Quarterback Aaron Rodgers warf drei Touchdown-Pässe, verschuldete allerdings auch zwei Interceptions. Insgesamt brachte Rodgers 26 seiner 40 Pässe an den Mann und kam auf 263 Yards Raumgewinn.

Mit 23 Penalties und 310 Yards Strafe war die Begegnung die zweitfolgenschwerste Partie der NFL-Geschichte aus Sicht der vergebenen Straf-Yards.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel