Super-Bowl-Champion Pittsburgh Steelers darf weiter auf die Playoffs hoffen. Das Team um Quarterback Ben Roethlisberger rang in einem packenden Duell die Green Bay Packers 37:36 nieder und beendete seine fünf Spiele dauernde Pleitenserie.

Die Steelers bleiben mit je sieben Siegen und Niederlagen Dritter der AFC East.

Roethlisberger warf drei Touchdown-Pässe und einen neuen Team-Rekord von 503 Yards Raumgewinn heraus - "Big Ben" ist erst der zehnte Spieler seit 1950, der in einem Spiel die 500-Yards-Marke übertraf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel