Die San Diego Chargers haben sich das Freilos für die erste Playoff-Runde gesichert. Die Südkalifornier setzten sich zum Auftakt des 16. Spieltags bei den Tennessee Titans mit 42:17 durch und sind nicht mehr von Platz zwei der AFC zu verdrängen.

Die Gastgeber mussten hingegen im Kampf um die Playoffs einen herben Rückschlag einstecken. Durch die achte Saisonniederlage hat die Truppe von Coach Jeff Fisher keine Aussichten mehr auf die K.o.-Runde.

Matchwinner für die Chargers war Running Back Darren Sproles mit drei Touchdowns.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel