Die Boston Bruins und Marco Sturm haben die dritte Niederlage in Folge hinnehmen müssen.

Bei den Anaheim Ducks unterlagen die Bruins 3:4. Sturm bereitete den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 vor, bevor er mit seinem 15. Saisontor zur 3:2-Führung traf. Boston liegt mit 51 Punkten auf Rang fünf der Eastern Conference.

Auch Christian Ehrhoff und Dennis Seidenberg verbuchten eine Niederlage. Die Canucks verloren bei Minnesota Wild mit 2:5, die Florida Panthers unterlagen den Washington Capitals mit 4:5 nach Penalty-Schießen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel