Fünf Jahre nach dem Ende seiner Karriere ist Lawrence Phillips wegen vorsätzlicher Körperverletzung von einem Gericht in Los Angeles zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der 33-Jährige frühere Star war im August 2006 nach einem Wortgefecht mit Jugendlichen vor dem Los Angeles Coliseum am Steuer seines Wagens in die Teenager-Gruppe gefahren. Drei Personen wurden verletzt, vier weitere kamen mit dem Schrecken davon.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel