Jacksonvilles Richard Collier hat das Krankenhaus offenbar nach einem Monat wieder verlassen. Laut Jaguars-Coach Jack Del Rio befindet sich der Offensive Tackle derzeit an einem unbekannten Ort zur Reha.

Collier war im September überfallen und von 14 Schüssen getroffen worden. Seitdem ist er von der Hüfte abwärts gelähmt, zudem wurde ihm das linke Bein abgenommen.

Da der Attentäter bislang immer noch nicht gefasst ist, soll sein Aufenthaltsort bis auf weiteres geheim bleiben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel