Star-Quarterback Brett Favre hofft nach einem arthroskopischen Eingriff am Knöchel auf die Fortsetzung seiner Karriere.

Ob der Spielmacher der Minnesota Vikings in der kommenden Saison erneut in der NFL aufläuft, ist allerdings weiter unklar.

Der 40-Jährige äußerte sich nicht zu seinen Plänen.

Favre, der ohne die OP nicht hätte weiterspielen können, war in der vergangenen Saison zum zweiten Mal aus dem Ruhestand zurückgekehrt und mit den Vikings bis ins Playoff-Halbfinale vorgedrungen.

Nach dem Ausscheiden gegen die New Orleans Saints hatte Favre, der mit den Green Bay Packers 1996 den Super Bowl gewann, seine Zukunft offen gelassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel