Der Ersatz-Quarterback der Tennessee Titans, Chris Simms, ist am Donnerstag von der Polizei verhaftet worden.

Der 29-Jährige war unter Einfluss von Drogen in New York in seinem Auto von den Beamten gestoppt und anschließend festgenommen worden.

Laut Informationen der zuständigen Polizeibehörde habe Simms während der Fahrt Marihuana geraucht. Der 29-Jährige spielt seit sechs Jahren in der NFL und absolvierte bislang 16 Spiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel