Die Cincinnati Bengals aus der amerikanischen Football-Profiliga NFL haben sich die Dienste von "Bad Boy" Terrell Owens gesichert. Der Wide Receiver erhält bei dem Klub aus Ohio zunächst einen Einjahres-Vertrag.

Owens ist in seiner 14-jährigen NFL-Karriere gleich mehrfach negativ aufgefallen. 2006 trennten sich die Philadelphia Eagles nach seiner Kritik an der Vereinsführung vorzeitig von ihm. Der 36-Jährige wechselte zu den Dallas Cowboys und erhielt nur wenige Monate später eine Geldstrafe in Höhe von 35.000 Dollar, nachdem er einen Gegenspieler angespuckt hatte.

Anfang März 2009 wurde Owens nach mehreren Eskapaden außerhalb des Spielfeldes auch von den Cowboys entlassen.

Die NFL-Karriere von Owens begann 1996 bei den San Francisco 49ers, 2004 erfolgte der Wechsel nach Philadelphia. In der vergangenen Saison spielte Owens, der in seiner Laufbahn 144 Touchdowns verbucht hat, für die Buffalo Bills.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel