Der NFL-Profi Troy Polamalu hat sich bei der Versicherunggesellschaft Lloyd's seine Haare für eine Million US-Dollar versichern lassen.

Der Star-Verteidiger der Pittsburgh Steelers hat sich sich seine Locken - an denen er bisweilen auch gezogen wird - seit sieben Jahren nicht schneiden lassen und ist durch seine Frisur zu einer Kultfigur geworden.

Verantwortlich für die verrückte Police ist ein Shampoo-Hersteller, für den Polamalu auch schon in Werbespots aufgetreten ist.

Lloyd's hat viel Erfahrung mit prominenten Körperteil: Die Firma hat unter anderem schon Heidi Klums Beine, Keith Richards' Finger und angeblich auch Tom Jones' Brusthaare versichert.

Da ist Polamalu in guter Gesellschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel