Rückschlag für den Düsseldorfer Sebastian Vollmer und die New England Patriots in der NFL.

Bei den New York Jets kassierte der ehemalige Super-Bowl-Gewinner um Star-Quarterback Tom Brady am 2. Spieltag beim 14:28 die erste Niederlage.

Brady warf zwei Touchdown-Pässe, musste aber auch zwei Interceptions hinnehmen. Sein Gegenüber Mark Sanchez glänzte mit drei Touchdown-Pässen und 220 Yards Raumgewinn.

Das Duell der Quarterback-Brüder konnte Peyton Manning mit den Indianapolis Colts gegen Eli Manning und die New York Giants deutlich 38:14 für sich entscheiden. Peyton Manning gelangen dabei drei Touchdowns.

Eine unglückliche Figur machte Quarterback-Legende Bret Favre bei der 10:14-Niederlage der Minnesota Vikings gegen die Miami Dolphins.

Der 40-Jährige warf drei Interceptions und ließ in der eigenen Endzone einen Ball fallen, den Miami-Linebacker Koa Misi zu einem Touchdown nutzte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel