Die Buffalo Bills bekommen in dieser Saison kein Bein auf die Erde. Beim der 14:38-Heimniederlage gegen die New Nork Jets kassierten die Bills im vierten Spiel die vierte Pleite.

Überragender Mann auf dem Feld war Running Back LaDainian Tomlinson. Der 31-Jährige zeigte das beste Spiel der letzten zwei Jahre.

Er kam auf 113 Yards und erzielte dabei zwei Touchdowns. Zudem steuerte Dustion Keller zwei Touchdowns zum überlegenen Sieg der Jets bei. Damit bleibt Buffalo in der AFC-East Letzter, die Jets liegen mit drei Siegen und einer Niederlage auf Platz eins.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel