Die New England Patriots haben im Monday Night Game des vierten Spieltags den dritten Sieg gelandet. Das 41:14 (67) beim AFC-East-Rivalen war zugleich der 100. Erfolg in der NFL-Karriere von Quarterback Tom Brady.

Das Team des deutschen Offensive Tackles Sebastian Vollmer bestätigte seinen Ruf als Punktemaschine erst nach der Halbzeit, zuvor gelangen nur zwei Field Goals.

Dabei glänzte Safety Patrick Chung mit zwei abgeblockten Kicks und einer Interception, die der 23-Jährige zum ersten Touchdown seiner Karriere in die Endzone trug.

Brady brachte 19 seiner 24 Pässe an den Mann, verbuchte 153 Yards Raumgewinn und einen Touchdown-Pass. Pats-Linebacker Rob Ninkovich fing gleich zwei Pässe des indisponierten Dolphins-Quarterback Chad Henne ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel