Star-Receiver Randy Moss kehrt zu den Minnesota Vikings zurück.

Der Vertrag des 33-Jährigen bei den New England Patriots wäre nach der Saison ausgelaufen, nun wechselt er vorzeitig zu seinem Ex-Klub.

Die Patriots erhalten im Gegenzug für Moss, der aus seiner Unzufriedenheit in New England zuletzt keinen Hehl mehr machte, einen Drittrundenpick.

Nachdem Sidney Rice mit einer Hüftverletzung mindestens sechs Wochen ausfällt und Percy Harvin konstant mit Migräne zu kämpfen hat, können die Vikings einen Abnehmer für die Pässe von Quarterback-Legende Brett Favre gut gebrauchen. Eine Verpflichtung von San Diegos Vincent Jackson war zuletzt gescheitert.

Der siebenmalige Pro-Bowl-Teilnehmer hatte seine NFL-Karriere 1998 bei den Vikings begonnen, von wo er 2005 nach Oakland und von dort wiederum zwei Jahre später zu den Patriots gewechselt war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel