Die Kansas City Chiefs haben als letztes Team der NFL am 5. Spieltag die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Todd Hailey verlor bei Vizemeister Indianapolis mit 9:19 (0:3, 3:3, 6:3, 0:10).

Der Spiel entscheidende und einzige Touchdown der Partie erzielte Mike Hart mit einem 11-Yard-Lauf vier Minuten vor Schluss.

Beide Quarterbacks zeigte unterdurchschnittliche Leistungen. Star-Quarterback Peyton Manning von den Colts warf eine Interception und brachte 26 seiner 44 Pässe an den Mann, Kansas Citys Matt Cassel kam auf 16 von 29 bei 156 Yards.

Weiterhin auf den ersten Sieg der Saison müssen die Buffalo Bills warten. Die Mannschaft aus der AFC East unterlag Jacksonville mit 26:36 (10:3, 3:10, 7:14, 6:9).

Gleiches gilt für die die Carolina Panthers. Gegen die Chicago Bears unterlag der NFC-South-Champion von 2008 6:23 (3:17, 0:0, 3:0, 0:6).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel