Die St. Louis Rams müssen für den Rest der Saison in der National Football League ohne ihren Wide Receiver Mark Clayton auskommen.

Der 28-Jährige erlitt bei der 6:44-Niederlage seiner Mannschaft gegen die Detroit Lions

einen Riss der Patellasehne und soll noch in dieser Woche operiert werden. Cheftrainer Steve Spagnuolo bestätigte am Montagabend den zweiten gravierenden Ausfall der Rams nach der Knieverletzung von Receiver Donnie Avery.

Als Ersatz für die beiden Langzeitverletzten wird Spagnuolo Nachwuchsmann Danario Alexander zum Einsatz bringen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel