Kyle Orton von den Chicago Bears hat sich weiteren Untersuchungen an seinem verletzten rechten Knöchel unterzogen.

Der Quarterback hatte sich die Verletzung am Sonntag beim 27:23-Sieg über die Detroit Lions in der letzten Minute der ersten Hälfte zugezogen und war durch Rex Grossman ersetzt worden.

Nachdem die ersten Untersuchungen am Montag keine eindeutigen Ergebnisse brachten, wurden weitere angeordnet. Eine genaue Diagnose soll am Mittwoch folgen, momentan ist deshalb eine Einsatzprognose für die nächste Partie nicht möglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel