Die Rekordserie von Star-Quarterback Brett Favre könnte zu Ende sein. Bei dem 41-Jährigen wurde eine Stressfraktur im linken Knöchel festgestellt. Zudem hat er eine Abrissfraktur im Fersenbein.

Damit dürfte der Ligarekord des Minnesota Vikings-Stars bei 291 Spielen in Folge (315 inklusive der Playoffs) ein Ende finden. Minnesota-Coach Brad Childress hofft dennoch, dass Favre am Sonntag gegen die New England Patriots antreten kann: "Er hält viel aus und er ist ein Kämpfer."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel