Die Indianapolis Colts sind gegen die Houston Texans ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und siegten im heimischen Lucas Oil Stadium mit 30:17.

Colts-Quarterback Peyton Manning gelangen dabei zwei Touchdown-Pässe, die jeweils von Jacob Tamme und Reggie Wayne veredelt wurden.

Die Colts gewannen damit ihr fünftes von sieben Spielen und eroberten die Tabellenführung in der AFC South zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel