Joey Porter, Linebacker der Miami Dolphins, versteht nicht, warum Jacksonvilles Matt Jones trotz eines Drogendeliktes noch in der NFL spielen kann.

"Er ist mit Kokain erwischt worden und Matt Jones spielt immer noch Football. Wie kommt er mit so was davon? Aber dafür bekommt man 20.000 Dollar Strafe, wenn man in den Medien die Schiedsrichter kommentiert", empörte sich Porter in einer Telefonkonferenz mit Journalisten.

Porter war im vergangenen Monat bestraft worden, weil er nach der Niederlage gegen Houston den Unparteiischen kritisierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel