Die US-amerikanische Band "Black Eyed Peas" steht nun als Show-Act in der Halbzeit-Pause des Super Bowls fest.

Die Grammy-Gewinner werden am 6. Februar im Stadion der Dallas Cowboys auftreten. Auch im letzten Jahr spielte mit "The Who" eine namhafte Band beim bekanntesten Football-Event der Welt.

In den vergangenen Jahren gaben sich auch die Größen von "U2", die "Rolling Stones", "Bruce Springsteen The E Street Band", "Paul McCartney" sowie "Prince" die Ehre.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel