Zwei Tage nach seiner Entlassung bei den Oakland Raiders hat DeAngelo Hall einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der von mehreren Teams umworbene Cornerback unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Washington Redskins.

Hall hatte erst zu Saisonbeginn einen 72 Millionen Dollar schweren Deal mit den Raiders unterschrieben und hatte allein durch die acht Spiele vor seiner Kündigung schon acht Millionen Dollar verdient.

In Washington beträgt Halls Grundgehalt für den Rest der Spieltzeit angeblich 492.000 Dollar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel