Ex-NFL-Star O.J. Simpson ist in seinem Kampf gegen eine mögliche lebenslängliche Freiheitsstrafe vorerst gescheitert.

Ein Gericht in Las Vegas wies seinen Antrag auf Wiederaufnahme seines Verfahrens wegen bewaffneten Raubes und Geiselnahme zurück. 13 Jahre nach seinem umstrittenen Freispruch im Mordprozess um den Tod seiner ehemaligen Ehefrau Nicole war Simpson Anfang Oktober vom Bezirksgericht in Las Vegas deshalb schuldig gesprochen worden.

Das Strafmaß soll am 5. Dezember verkündet werden, ihm droht eine lebenslange Freiheitsstrafe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel